*

Regelmäßiges Treffen

siehe unten auf der Startseite.


*

Zweck des Vereins

ist:

  1. ... die Förderung der Kunst und Kultur durch Erhaltung von Kulturgut.
  2. Der Verein verwirklicht den Zweck insbesondere dadurch, dass er:

    • historische, technische Geräten sowie die zu ihnen gehörenden Dokumente sammelt und erhält, insbesondere Rechen- und Schreibmaschinen, Radios, Telefone, Fernmeldegeräte und Computer.
    • diese Geräte repariert und dokumentiert.
    • Ausstellungen organisiert, die nicht nur diese Geräte und Dokumente sondern auch deren Bedeutung für Menschen und Wirtschaft zeigen und erklären.
    • insbesondere Jugendliche ausbildet in allen Bereichen der technischen Geräte.
    • jugendliche Mitglieder fördert und betreut unter Beachtung der Jugendschutzbestimmungen.
    • mit anderen Forschungsinstitutionen, Bildungsinstituten und Museen o.ä. zusammen arbeitet.
    • Ausstellungs-, Lager- und Werkstatträume einrichtet und betreibt.

*

Geschichte des Vereins

Es begann im Jahr 2007 mit dem Sammeln von Homecomputern, daher auch der Name "Compu -... ". Das Rama haben wir vom Technorama in der Schweiz ausgeliehen. Damals traten wir offene Türen ein, denn es war genau die Zeit, in der die Leute einen DOS-PC gekauft hatten und nicht wussten, wohin mit ihren alten Home-Computern (Commodore, Sinclair, Amiga, Atari usw.). Viele waren erfreut, ihren alten PET oder C64 nicht wegschmeißen zu müssen, zumal wir allen Spendern versicherten, dass wir nichts verkaufen, sondern die Spenden nur für unseren Verein und damit für die von uns veranstalteten Ausstellungen verwenden würden.
Dann bekamen wir auch Anfragen, ob wir auch alte Rechenmaschinen oder Radios sammeln würden. Schnell kamen, aufgrund der Interessenlage der Mitglieder, noch eine Abteilung für Rechenmaschinen und eine Radioabteilung dazu.
Aktuell haben wir in unserer Sammlung 273 Computer und Computer-Zubehörteile, über 31 Drucker, 76 Rechenmaschinen, 91 Radios, über 48 Schreibmaschinen und weit über 150 Telefone.


In der Vergangenheit wurden auch Projekte mit Jugendlichen durchgeführt, mit denen wir in einem Informatik-Kurs ein Roboter-Auto gebaut haben, zwar noch per Kabel mit einem Interface und einem PC verbunden, aber das Auto, das Interface und die Programmierung wurden im Projekt selbst erstellt. Leider führte die Umstellung der Gymnasien von G9 auf G8 zu Nachmittags-Unterricht, so dass die Jugendlichen terminlich so ausgebucht waren, dass sie für CompuRama keine Zeit mehr hatten. Das sind auch die Sorgen, die fast alle Vereine mit ihrem Nachwuchs haben. Auch Glasvitrinen-Ausstellungen mit wechselnden Themen im Gymnasium wie auch in der Realschule in Radolfzell stießen leider auf zu geringe Resonanz.


Seit Oktober 2019 können wir in der alten Kunststofffabrik in Liggeringen einen großen Raum als Museum und für unser Magazin nutzen.
Aus dem großen Fundus unserer Sammlungen erstellen wir Mitmach-Ausstellungen, zur Zeit eine Radioausstellung.


*

Satzung

Download
Die Mitglieder haben zuletzt am 12.10.2017 Änderungen an der Satzung beschlossen. Am 26.01.2018 wurden diese Änderungen ins Vereinsregister eingetragen und damit wirksam.
Satzung_CompuRama.V.2.0.vom_26.01.2018.p
Adobe Acrobat Dokument 158.7 KB

*

Mitgliedsantrag

Download
Schicken Sie den ausgefüllten Mitgliedsantrag bitte an die auf der Rückseite unten angebene Anschrift des Ersten Vorsitzenden. Gerne können Sie ihn auch persönlich im Pavillon oder in unserem Museum in Liggeringen abgeben.
Mitgliedsantrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 312.5 KB

*

Bankverbindung - Vereinskonto

Die Bankverbindung bei der Sparkasse Hegau-Bodensee lautet:

IBAN: DE43 6925 0035 1055 0686 37

(BIC: SOLADES1SNG)

Der CompuRama-Radolfzell e.V. ist wegen Förderung der Volks- und Berufsbildung als gemeinnütziger Verein anerkannt und berechtigt, für Spenden steuerbegünstigende Zuwendungsbestätigungen auszustellen, laut Bescheid des Finanzamtes Singen vom 16.08.2019.

Für Spenden bis 100 Euro gilt der Einzahlungsbeleg als Spendenquittung.

Download
Vorausgefülltes Spendenformular zum Ausdrucken
Sie können dieses Überweisungsformular noch vor dem Ausdrucken vervollständigen.
EU-Ueberweisung.CompuRama.pdf
Adobe Acrobat Dokument 160.8 KB

Die Vorlage für dieses Überweisungsformular stammt von:

http://www.chip.de/downloads/ueberweisungstraeger-PDF-Vorlage_69726841.html


*

Steuer-Nr.

Die Steuer Nr. beim Finanzamt-Singen lautet: 18163-11111


*

Vorstand

Der Vorstand besteht aktuell aus folgenden Personen:

Vorsitzender: Wolfgang Scheinberger, Falkenstraße 10, 78315 Radolfzell, Tel.: 07732-12596

Stellvertretender Vorsitzender: Christoph Reimann, Seestraße 56, 78315 Radolfzell, compurama@email.de

Kassierer: Bernd Lorenz, Radolfzell

Schriftführer: Peter Vogt, Radolfzell

Alle Personen wurden bei der Mitgliederversammlung Anfang 2020 gewählt.


*

Kooperation mit der vhs

Logo mit schwarzer Schrift auf weißem Hintergrund

Die CompuRama wurde 2007 als ein Aktionskreis der Ideenschmiede gegründet und ist damit im Umfeld der vhs Radolfzell entstanden. Aus dieser Tradition heraus kooperiert sie weiterhin besonders

gerne mit der vhs Landkreis Konstanz.