Der Compdore PET 2001, wurde ab 1978 von Commodore vertrieben, kostete damals den halben Monatslohn eines Ingenieurs. Und wenn die Firma damals schon gewußt hätte, was man damit alles machen konnte, wäre er wohl zum Weltstandard emporgestiegen: So blieb er programmierenden Ingenieuren und Mathematikern vorbehalten, weil es keine Software dafür gab, dabei konnte der rechnen, schreiben, kalkulieren, Maschinen steuern, Messwerte abfragen und vieles andere mehr  - nur wußte es damals noch (fast) keiner!

Die Commodore Doppelfloppy CBM 8250 hatte zwei 5,25-Zoll-Laufwerke und war der Taum eines jeden Commodore – PET - Besitzers! Sie wurde Anfang 1980 gebaut und galt aus äußerst robust.


*

IBM


*

Apple


*

Atari