CompuRama Projekt-Partner der HTWG

CompuRama-Radolfzell e.V. ist Projektpartner der HTWG Konstanz im Brückenprogramm Touristik des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg. Dabei sollen Konzepte entwickelt werden, die die Auswirkungen der Corona-Pandemie mildern und den Weg in die Zeit danach ebnen.

Mehr hier.

Download
Südkurier: Das mobile Büro im Hotelzimmer vom 20.02.2021
Bericht des Südkuriers über eines der Projekte, bei dem auch CompuRama Projektpartner der HTWG Konstanz ist.
20210223153422.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Ankündigung Fachvortrag

Am Samstag, dem 11. Juli 2020, hält der Sachverständige Karl-Heinz Otto von 14:30 bis 16:00 Uhr einen kurzweiligen Vortrag "Warum vernetzte Computer manchmal spinnen!".

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten und findet in den Räumen des Museums in der alten Kunststofffabrik in Liggeringen, Am Bord 1, statt. Um formlose Anmeldung per Anruf oder E-Mail wird gebeten.

Download
Einladung zum 11.07.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 230.5 KB


Neue Räumlichkeiten

Nach langem Suchen hat die CompuRama endlich einen Ausstellungs- und Speicherraum gefunden, den wir nun gerne der Öffentlichkeit zeigen wollen: Am Samstag, dem 19. Oktober 2019, eröffnet die CompuRama-Radolfzell e.V. ihren neuen Museumsraum in 78315 Radolfzell - Ortsteil Liggeringen in der alten Kunststofffabrik Am Bord 1. Sie erreichen uns mit dem Bus Linie 6 von Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) Richtung Liggeringen. Nach Güttingen ist dies die nächste Haltestelle (noch vor Liggeringen). Mit dem Auto fahren Sie die Straße K6167 von Radolfzell über Möggingen nach Liggeringen und kurz vor dem Kreuz Güttingen-Liggeringen ist die Einfahrt links (Schilder Compurama und Chiropraxis J. Brodbeck). Thema der ersten Ausstellung wird die Geschichte des Radios und deren Bedeutung für die Gesellschaft sein. Am 19. Oktober ist der Eintritt für jedermann von 13 bis 16 Uhr frei. (Vernissage für VIP um 11 Uhr)